Robert Fleischer Německo

Robert Fleischer ist Fernsehjournalist, Moderator und Filmemacher. Er hat für eine Reihe von deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern gearbeitet und schreibt bis heute Artikel für Zeitschriften im In- und Ausland. 2007 gründete er Exopolitics Germany (www.exopolitik.org) und gründete 2013 das Online-Fernsehmagazin ExoMagazin.tv, das Abonnenten und Open-People zur Verfügung steht. Es berichtet nicht nur über UFOs und übernatürliche Phänomene, sondern auch über eine breite Palette von Themen, einschließlich Politik, Entwicklung in der Wissenschaft und Bewusstseinsforschung. Seine Arbeit wurde in großen Fernseh- und Radiosendungen und Zeitungsartikeln erwähnt. Er studierte Konferenzdolmetschen für Französisch und Spanisch und trat in vielen europäischen Ländern auf, darunter in Österreich, der Schweiz, Italien, Spanien, Portugal, der Tschechischen Republik und dem Vereinigten Königreich.

Vorgestellte Themen:

  1. Im Dezember 2017 stellte sich heraus, dass das Pentagon seit Jahren ein geheimes UFO-Forschungsprojekt namens AATIP durchführt. Ziel dieses Projektes war es, die Technologie zu erforschen, die unbekannte dokumentierte Phänomene von Anfang an steuert, und Schritte in Richtung Reverse Engineering zu unternehmen. Im Oktober 2018 traf sich Robert Fleischer mit dem ehemaligen Programmleiter Luis Elizond. Diese Präsentation fasst die Geschichte, den Hintergrund und die bisher bekannten Ergebnisse von AATIP zusammen. Elizondo und seine Kollegen glauben, dass die uAP/UFO/ETV, die sie untersuchten, unter intelligenter Kontrolle standen. Darüber hinaus sagen sie, dass sie Flugfähigkeiten haben, die die Fähigkeiten unserer Flugzeuge deutlich übertreffen. Seitdem sind viele weitere Details aufgetaucht – über ein geheimes UFO-Forschungsprojekt im Pentagon, das wahrscheinlich noch heute läuft.
  2. UFO/ET gibt es in Deutschland nicht – zumindest offiziell. Die deutsche Regierung bestreitet jegliches Interesse an fliegenden Untertassen, und ihr Militär sagt in aller Ernsthaftigkeit, dass sie nie etwas Ungewöhnliches auf ihren Radaren gehabt habe, das sie nicht identifizieren können. Daher scheint es, dass in Deutschland fast niemand jemals von UFOs/ET gehört hat. Der deutsche Journalist und Forscher Robert Fleischer versucht das zu ändern. Seit mehr als 13 Jahren versuchen sie herauszufinden, was die deutsche Regierung über UFOs verbirgt. Er durchforsst Regierungsarchive und befragt Politiker und Vertreter des Militärs. In seinem Vortrag spricht er darüber, was der Deutsche Bundestag für Fliegende Untertassen (ETV) weiß, wie der BND UFO/ET-Berichte während des Kalten Krieges untersuchte, was Politiker dazu sagen und wie das alles mit der Situation in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg zusammenhängt. Weltkrieg.